Die Geschichte vom Einrad, Einradhockey und RADLOS



-Das Fahrrad im Krieg
-Einradbasketball
-Einrad im Film
-Einradhockey im Club


1 9 4 0er

  • Die Schaltung Giuseppina aus Duraluminium erscheint auf dem Markt. [55]

  • Zeitgleich werden in Frankreich Modelle, wie die „Super Champion“ erfunden. Diese Schaltungen haben eine Spannrolle hinter dem Kettenblatt und sind sehr schmutzanfällig. [55]



1 9 4 1

  • Die „Marx Brothers im Kaufhaus“ verfolgen sich auf Fahrrädern, die mehr und mehr auseinanderfallen, bis sie auf Einrädern unterwegs sind. Es bleibt die längste Einradverfolgungsfahrt der Filmgeschichte. [besagter Film]

  • Bei der Invasion Südostasiens operieren die Japaner erfolgreich mit Fahrrädern, die sie lokal requirieren. Das ist möglich, weil die Japanischen Fahrräder aufgrund ihrer hohen Qualität weit verbreitet sind. Es erleichtert auch die Ersatzteilbeschaffung und Reparaturen. [239]



1 9 4 4

  • Treibstoffmangel zwingt die Wehrmacht vermehrt auf das Fahrrad. Fahrräder werden zum Transport von Panzerfäusten genutzt. [239]

  • Die Beweglichkeit britischer Fallschirmjäger nach Landeoperationen wird durch mitgeführte Klappräder erhöht. [239]



1 9 4 5

  • In den ersten Nachkriegsjahren sind in Deutschland keine Einräder erhältlich. [188]



1 9 4 6

  • Die Schaltung Campagnolo Corsa kommt auf den Markt und revolutioniert das System der Kettenschaltungen: Mit einem Hebel wird während der Fahrt die Achse gelockert, mit einem zweiten Hebel wird dann geschaltet, wobei die Achse ein Stück verschoben wird, damit die Kette gespannt bleibt. Mit dem ersten Hebel wird dann die Achse wieder fixiert. Das ist die erste praktisch brauchbare Schaltung und findet schnell Verbreitung bei Rennrädern. Kettenspanner, die das Lösen der Achse unnötig machen, werden später erfunden [55]. Im Gegensatz zu allen vorigen Schaltungen, kann sich diese weltweit verbreiten. [113]



1 9 4 7

  • In dem abendfüllenden Zeichentrickfilm von Walt Disney „Fun and Fancy Free“ fährt Bongo der Bär, fast 20 min. lang, auf dem Einrad. In Deutschland erscheint er nicht als Kinofilm. Einzelne Teile werden später ausgekoppelt und als eigenständige Videos rausgebracht. →1955 [177]

  • Der italienische Radrennfahrer Alfredo Binda erfindet das Pedal mit Lederriemenkonstruktion, die in der Folge von den meisten Radrennprofis verwendet wird. [34]

  • Tschechoslowakei gilt als der erste europäische Eishockey-Weltmeiter. Seit 1920 gab es nur Nordamerikanische Gewinner. [61]



1 9 4 8

  • Der Nürnberger Freddy Zay jongliert acht Ringe auf der Giraffe sitzend. [100, S. 19, 86]

  • Der Trick des 15jährigen Nürnberger Jongleurs Rudy Horn, sich 10 Tassen auf den Kopf zur Balance zu kicken, den er im Zirkus Krone präsentiert, wird kopiert. Nun möchte er seine Nummer ändern. Nachdem er bei seinem ersten Versuch ein Einrad des Spaßräder-Herstellers Lucky Flühr zu fahren, 10m weit kommt, fragt er den „Großmeister des Einrad-Jonglierens“ Freddy Zay, ob der Trick auch auf dem Einrad möglich sei. Freddy verneint das. ?1950, 1981 [188]



1 9 4 9

  • In China bestimmt die Partei, dass das Fahrrad das Haupttransportmittel der Bevölkerung im Stadtverkehr sein soll. [209]



1 9 5 0

  • Auf dem Einrad sitzend, kickt sich der Nürnberger Rudy Horn (1933-2018 [186]), sechs (später bis 10 auf der Giraffe [187]) Tassen auf den Kopf zur Balance [188]. →1948, 1981, 2000

  • Mel Hall gilt als einer der weltbesten Einradfahrer [291]. Er fährt eine Giraffe mit zwei parallelen Sätteln im Schulterstand und tritt die Pedale mit den Händen. Dieser Trick wurde über Jahrzehnte nicht wieder gesehen. Mel Halls jüngste Tochter lernt das Einradfahren mit 18 Monaten, Rekord bis heute. [207, S. 160]
    Er lehrt auch Schimpansen Einrad und sogar Giraffe zu fahren. [291]
    Im Buch von Jack Wiley (1984) werden Paviane erwähnt [207, S. 160], ich konnte aber nur Nachweise zu Schimpansen finden.


  • Ein unbekannter Schimpanse und Mary auf einer Giraffe [B046][B047]
  • Es wird in der Halle Hockey gespielt. [15]



1 9 5 1

  • Der 15jährige Aschaffenburger Ernst Kuhn, Bruder von Profi-Artist Francis Brunn, verläßt die Schule und schließt sich einer Einradtruppe an und reist durch Europa. Wenige Jahre später hat er eine eigene Nummer und tritt als Ernest Montego auf. Bei seinem Schlußtrick sitzt er auf einer Giraffe, jongliert Ringe und balanciert Bälle, gleichzeitig. [319, S. 20-24][B048]


  • Claude E. Shannon entwickelt vermutlich als erster eine Maschine, die ein umgedrehtes Pendel ausbalancieren kann: einen Balancierroboter. Voraussetzung für die viele Jahre später erfundenen Segways und den daraus entwickelten elektrischen Einrädern. Ein mechanischer Einradfahrer ist angedacht, bringt er aber nicht zum funktionieren. →1995 [365, S 23]



1 9 5 5

  • Bis zur vollständigen Motorisierung werden einzelne Kompanien der neu gegründeten Bundeswehr mit Fahrrädern ausgestattet. [239]

  • Der Zeichentrickfilm von Walt Disney „Bongo der Bär“ wird aus dem abendfüllenden Kinofilm „Fröhlich, Frei, Spaß dabei“, der nicht in deutschen Kinos lief, als eigenständiger Film ausgekoppelt. Bongo fährt fast 20 min. lang auf dem Einrad. [177]

  • Raymond LeGrand stellt in Maubeuge (Frankreich) einen neuen Dauerrekord auf: In 11 Stunden und 21 Minuten legt er mit dem Einrad 83,4 Meilen (133,44km) zurück. [207, S. 183]



1 9 5 6

  • In den Comics von Walt Disney erhält Entenhausen einen neuen Bewohner. Zu Daniel Düsentrieb kommt das „Helferlein“, eine kleine Figur mit Glühlampe als Kopf, die hin und wieder durchbrennt und ausgetauscht wird. In manchen Comics hat Helferlein Beine, manchmal bewegt es sich auf einem Einrad vorwärts. [101]



1 9 5 8

  • Jerry King gründet in der South Bronx einen Einradclub, der farbige Kinder und Jugendliche mit christlichen Prinzipien von der Strasse holen soll. Rund 100 Kinder sind dabei. Aus diesem Club entstehen „The Charles Riders“ später „The King Charles Troupe“ genannt. Über Jahrzehnte eine der weltweit erfolgreichsten Einradgruppen mit einer temporeichen Basketball-Show auf Einrädern und Giraffen. Damit bringen sie einen Teamsport auf Einrädern in die Welt. (→1918, 1968, 1969, 2020) [74][B49]

  • In amerikanischen Zeitungen erscheint täglich der Comic BC (kurz für Before Christ, im Deutschen: Neander aus dem Tal) von Johnny Hart (1931-2007 [176]) über eine Gruppe von Höhlenmenschen, die zur Zeit der Dinosaurier lebten. Thor, eine der Hauptfiguren, erfindet das Rad. [174][175][B050]

  • In China werden im Jahr mehr als eine Millionen Fahrräder produziert. [209]

  • Frauen werden erstmals zu Straßenradrenn-Weltmeisterschaften zugelassen. Der westdeutsche Berichterstatter: „[...] bei Weltmeisterschaften, bei denen zu kämpfen die besten Talente dieser Sportart gerade noch gut sind, haben die Frauen nichts zu suchen.“ [151]

  • Der BDR lehnt den Antrag in Westdeutschland Frauenradrennen zuzulassen ab. [151]



1 9 6 0

  • In der U.S.A. erscheint in „The Bicycle Journal“ ein Artikel in dem Loyd W. Smith erwähnt, dass er Mitglied im „The Albuquerque Unicycle Club“ sei. Mit der Aufzählung der Aktivitäten des Vereins: Rennen, Basketball, Einradhockey,..... kommt es zur Ersterwähnung von Einradhockey. Weiter wird erwähnt, dass der Club seit drei Jahren besteht. Ob von Anfang an auch Hockey gespielt, oder erst kürzlich damit begonnen wurde, geht aus dem Artikel nicht hervor. [244] Der Club existiert bis Mitte der 1980er. Unsere heutigen Regeln basieren auf den Grundlagen, die dieser Club geschaffen hat. [400, S. 60]

  • Die bisher aus Messing übliche Ventilkappe wird durch Gummi ersetzt. [3]